Passierte Tomaten
Gerichtequeen am 18.02.2014
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 3 Portionen
  • 30 große Tomaten
Zubereitung:
  1. Strunk der Tomaten entfernen.
  2. Die Tomaten häuten: Dazu einfach die Tomaten an der Oberseite mit zwei Schlitzen über Kreuz versehen und sie für 30 Sekunden in kochendes Wasser geben. Hole die Tomaten mit einer Schöpfkelle heraus und schrecke sie in einer Schüssel mit kaltem Wasser ab. Dann kannst du die Haut ganz einfach abziehen.
  3. Zerkleinere die gehäuteten Tomaten jetzt in grobe Würfel und presse sie durch ein Sieb. Als Tipp: Du kannst sie nach dem Häuten auch mit einem Passierstab oder Mixer passieren.

Hat Dir "Passierte Tomaten" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • Kochfee111 am 18.02.2014 um 16:55 Uhr

    Ich glaube ich probiere passiete Tomaten jetzt auch selbst einmal aus. Habe mich bisher noch nicht an das häuten und passieren von Tomaten getraut, dass könnte sich ja mal ändern *g*

    Antworten