Penne Nudeln
redheadgirl am 20.08.2014
  • Arbeitzeit: 10 min
  • Koch-/Backzeit: 25 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 350 g Penne Nudeln
  • 2 kleine Tomaten
  • 1 Zehe/n Knoblauch
  • 1 kleine Zwiebel
  • 4 EL Tomatenmark
  • 75 g Parmesan
  • 50 g Pinienkerne
  • viel Olivenöl
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • einige Cashew Kerne
Zubereitung:
  1. Für die Penne Nudeln ca. 4-5 Liter Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen, kurz vor dem Siedepunkt einen Teelöffel Salz dazu geben
  2. Die Nudeln ins Wasser geben und ca. 9-10 Minuten kochen lassen, bis sie bissfest sind
  3. In dieser Zeit die Tomaten waschen und klein schneiden, den Knoblauch und die Zwiebel schälen und ebenfalls klein schneiden
  4. Tomaten, Tomatenmark, Knoblauch, Parmesan, Pinienkerne und Zwiebel in den Mixer geben und fein pürieren lassen (wer keinen Mixer hat kann auch den Pürierstab nehmen)
  5. Wenn die Zutaten zerkleinert sind kommt nach und nach das Olivenöl dazu, so viel, bis das Pesto eine cremige Konsistenz hat, dann wird es mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt
  6. Die Nudeln nach der Kochzeit abschütten und zurück in den Topf geben, sofort etwas von dem Pesto dazu geben und gut umrühren. Das restliche Pesto in ein Glas füllen und gut verschließen, so hält es sich einige Tage im Kühlschrank und für die nächste Portion Penne Nudeln muss man es nicht erneut zubereiten
  7. Einige Cashewkerne in einen Gefrierbeutel geben und mit der Rückseite einer Pfanne so lange darauf herumdrücken, bis feine Stückchen entstanden sind
  8. Die Penne Nudeln in einer kleinen Schüssel anrichten und mit den Cashewstückchen garnieren

Hat Dir "Penne Nudeln" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • erdbeerqueen89 am 20.08.2014 um 14:03 Uhr

    das hört sich richtig gut, die Kombination aus Penne Nudeln, Pesto und Cashewkernen ist bestimmt richtig lecker. Das kommt auf meine Kochen-to-do-Liste! Wenn Pesto selbstgemacht ist, schmeckt es immer viel besser als gekauftes, ich bin also gespannt

    Antworten