Pesto selbstgemacht
haihappenuhhaha am 17.07.2014
  • Koch-/Backzeit: 10 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 1 Portionen
  • 5 Handvoll frisches Basilikum
  • 200 ml gutes Olivenöl
  • 100 g Pinienkerne
  • 75 g Parmesan
  • 2 Zehe/n Knoblauch
  • etwas Salz
Zubereitung:
  1. Die Basilikumblätter waschen, trocken schleudern und dann klein zupfen
  2. Den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden
  3. Basilikum und Knoblauch in einen hohen Becher oder eine hohe Schüssel geben und mit dem Pürierstab mixen. Wer einen Mixer hat kann es natürlich auch damit machen
  4. Einige Pinienkerne zur Seite legen, den Rest ebenfalls in den Becher geben
  5. Beim Mixen bzw. Pürieren nach und nach das Olivenöl einlaufen lassen. Die Mengenangabe ist eher ein Richtwert, ich entscheide immer je nach Konsistenz des Pestos, ob noch mehr Öl rein muss oder ob weniger sogar auch reicht
  6. Zum Schluss den Parmesan und das Salz ins Pesto geben und noch einmal kräftig durchpürieren
  7. Pesto schnell mit heißen Spaghetti oder anderen Nudeln vermischen und die restlichen Pinienkerne und einigen Basilikumblätter als Dekoration darüber verteilen
  8. Wer es aufheben wil, füllt das Pesto in ein Glas und stellt es gut verschlossen in den Kühlschrank

Hat Dir "Pesto selbstgemacht" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • HarteNuss am 08.08.2014 um 15:51 Uhr

    Ich hab auch schon oft Pesto selbstgemacht, mit Basilikum, mit Bärlauch, mit Rucola... ich kann gar nicht genug bekommen von dem Zeug und mache es echt überall mit rein.

    Antworten
  • cookingsarah am 17.07.2014 um 12:17 Uhr

    man schmeckt den Unterschied wirklich, wenn Pesto selbstgemacht ist! Das ist ein klasse Rezept, einfach und trotzdem gut! Ich werde es auf jeden Fall ausprobieren und dann vermutlich nie wieder Pesto kaufen!

    Antworten

Teste dich