Pfifferlings-Gulasch

Gunda56am 13.04.2014 um 13:46 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Koch-/Backzeit: 1, 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 2 große Zwiebeln
  • 2 EL Öl
  • 750 g Schweinegulasch
  • 2 EL Mehl
  • 1 nach Bedarf Salz
  • 1 nach Bedarf schwarzer Pfeffer
  • 3 TL Instant - klare Fleischboullion
  • 2 Stück Lorbeerblätter
  • 300 g Pfifferlinge
  • 100 g geräucherter durchwachsener Speck
  • 4 Stiel/e Thymian
  • 200 g breite Bandnudeln
Zubereitung:
  1. Zwiebel schälen und in grobe Würfel schneiden.
  2. Öl in einem Topf erhitzen und das Gulasch darin anbraten. Herausnehmen. Zwiebel in heißem Bratfett andünsten. Fleisch zugeben, mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen, salzen und pfeffern. Mit 750 ml Wasser unter Rühren ablöschen und aufkochen. Brühe und Lorbeer zugeben und zugedeckt bei milder Hitzen ca. 1 Std. schmoren.
  3. Pfifferlinge säubern und putzen. Speck in feine Würfel schneiden. Thymian waschen, trocken tupfen, etwas zum Garnieren beiseite legen. Rest fein hacken.
  4. Bandnudeln in reichlich Salzwsser garen.
  5. Speck in einer heißen Pfanne 2 Min. auslassen. Pfifferlinge und Thymian zugeben und unter Wenden 3 - 4 Minuten braten. Mit Pfeffer würzen. Pfifferling-Speck-Mischung unter das Gulasch rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Nudeln abgießen, abtropfen lassen. Gulasch mit den Nudeln servieren. Nach Wunsch mit Thymian garnieren.

Kommentare