Phat Thai
Klaviergirl am 14.02.2014
  • Koch-/Backzeit: 25 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 2 Portionen
  • 2 Zehe/n Knoblauch
  • 150 g Sojasprossen
  • 100 g Garnelen
  • 150 g Nudeln
  • 1 Stück Eier
  • 3 EL Sesamöl
  • 1 EL Reisessig
  • 1 EL Sojasoße
  • 1 EL Zucker
  • 1 nach Bedarf Limetten
  • 1 nach Bedarf gehackte Erdnüsse
  • 1 nach Bedarf gehackte rote Chili
Zubereitung:
  1. Ich wasche die Sojasprossen und hacke den Knoblauch.
  2. Dann bereite ich die Nudeln nach Anleitung zu.
  3. Im Wok erhitze ich das Sesamöl und gebe Garnelen und Knoblauch hinzu, um es kurz anzubraten.
  4. Sojasprossen waschen und die Frühlingszwiebel in ca. 1,5 cm Stücke schneiden.
  5. Dann gebe ich die Eier hinzu und brate auch diese an.
  6. Zuletzt kommen Nudeln, Sojasprossen, Reisessig, Sojasoße und Zucker dazu. Nach Geschmack würze ich dann noch mit Chili.
  7. Mit gehackten Erdnüssen und Limettenkeilen auf dem Teller anrichten.

Hat Dir "Phat Thai" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • hermine95 am 14.02.2014 um 16:48 Uhr

    Phat Thai mit Rucola klingt tatsächlich etwas merkwürdig. 😀 Vielleicht probiere ich es mal aus.

    Antworten

Teste dich