Pilaw
farfallascrap am 19.03.2014
  • Arbeitzeit: 1, 30 min
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 3 EL Butter
  • 500 g Puten-Geschnetzeltes
  • 3 Stück Zwiebeln
  • 3 Stück Paprika
  • 1 Tasse ungekochten Reis
  • 2 EL Paprika-Pulver
  • 2 Tasse/n Brühe
  • 100 g Emmentaler-Käse, gerieben
  • 1 Dose Tomatenmarl
Zubereitung:
  1. In einer Pfanne mit wenig Butter werden etwa 500g Putenbruststreifen kurz von allen Seiten angebraten, dann salzen, pfeffern und beiseite stellen. Nun werden Sie 3 klein-gehackte Zwiebeln in der Pfanne glasig gedünstet. Nach 3-4 Minuten werden 3, in Streifen geschnittene Paprika hinzugegeben und nochmals 2-3 Minuten mitgebraten.
  2. Das Fleisch wird zu der Gemüsemischung gegeben und alles gut miteinander verrührt.
  3. In die gebutterte Auflaufform wird die Hälfte der Gemüse-Fleisch-Mischung gegeben. Darauf werden 1 Tasse ungekochten Reis geschüttet. ... und mit Paprikapulver bepudert, danach wird das Ganze mit der zweiten Hälfte der Gemüse-Fleisch-Mischung abgedeckt. Jetzt werden 2 Tassen Fleischbrühe angegossen. Abgedeckt wird das Pilw nun im Backofen ca. 45-60 Minuten bei 180°C gebacken. Nach dieser Zeit hat der Reis die Flüssigkeit aufgesogen und ist gar, aber noch bissfest.
  4. Anschliessend werden 100g Emmentaler-Käse und 1 kleine Dose Tomatenmark darunter gerührt.

Hat Dir "Pilaw" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich