Pinienkerne rösten
cookingsarah am 14.10.2014

Pinienkerne rösten

  • Arbeitzeit: 5 min
  • Koch-/Backzeit: 10 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 1 Portionen
  • 2 Handvoll Pinienkerne
  • 1 Prise/n Salz
  • 1 TL Pflanzenmargarine
Zubereitung:
  1. Eine kleine Pfanne auf den Herd stellen und erhitzen. Am besten eignet sich eine Pfanne mit langem Stiel, damit man die Kerne gut schwenken kann
  2. Die Pinienkerne ohne Öl oder andere Fett hinein geben und sofort anfangen, die Pfanne hin und her zu schwenken. Wer möchte, kann die Pinienkerne natürlich auch mit einem Kochlöffel bewegen
  3. Die Pinienkerne bei schwacher Hitze so lange auf dem Herd stehen lassen, bis sie eine leicht bräunliche Farbe bekommen. Wenn das passiert, die Pfanne sofort von der Herdplatte ziehen, sonst verbrennen die Kerne
  4. Wer möchte, kann jetzt etwas Pflanzenmargarine und / oder etwas Salz in die Pfanne geben, um mehr Geschmack an die Pinienkerne zu bringen. Ich esse sie allerdings am liebsten pur
  5. Die Pinienkerne nach dem Rösten kurz abkühlen lassen und dann in den Salat bzw. die Suppe (oder ein andere Gericht, wie zum Beispiel Couscous oder Reis) geben

Hat Dir "Pinienkerne rösten" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • redheadgirl am 14.10.2014 um 14:39 Uhr

    Pinienkerne rösten ist ja total einfach! Ich liebe die Dinger im Salat, bestelle das aber immer nur im Restaurant, weil ich mir das selbst nicht zugetraut habe. Aber das bekomme selbst ich hin, vor allem mit dieser tollen Anleitung. Danke!

    Antworten