abcerdbeeream 17.03.2014 um 21:33 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 15 min
  • Koch-/Backzeit: 40 min
  • Ruhezeit: 15 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 500 g Mehl
  • 1 Paket Trockenhefe
  • 275 ml Wasser
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Dose passierte Tomaten
  • 1 etwas Oregano, Basilikum, Thymian, Salz,, Pfeffer, evtl. Knoblauchpulver
  • 1 etwas frische Kräuter (wenn zur Hand)
  • 1 Paket geriebener Käse
Zubereitung:
  1. Die Teigzutaten zu einem Hefeteig kneten. Der Teig muss nur 10-15 Minuten an einem warmen Ort ruhen, auch wenn er dann noch nicht so groß ist, wie man es kennt. Danach den Teig in 2-3 gleich große Teile teilen und auf einem Backpapier dünn und rund ausrollen. Eine Hälfte wird nun mit etwas Soße bestrichen, die aus den oben genannten Zutaten zusammengerührt und abgeschmeckt wird. Nun die Pizza nach Belieben füllen - ob Pizza Hawaii, Tonno, Funghi.... der Fantasie werden hier nur Grenzen durch den Vorratsschrank gesetzt! Alles mit etwas Käse bestreuen. Achtung: Nicht zu dick belegen, da sonst der Teig reist oder sich die Calzone nicht zusammenklappen lässt. Nun zusammenklappen und die Ränder fest zusammenstreichen, sodass die Füllung nicht rauslaufen kann. Noch mit etwas Tomatensoße bestreichen und Käse drüberstreuen. Und ab in den vorgeheizten Ofen bei 250 °C (Ja wirklich so viel, nur darauf achten, dass nicht zu viel Mehl auf dem Backblech ist, da dieses verbrennt und das ganz unschön riecht.). Nach 10-15 Minuten ist die Calzone fertig! Viel Spaß beim Nachkochen!

Kommentare