Pizza frutti di mare
lecker_italien am 20.03.2015

Pizza frutti di mare

  • Arbeitzeit: 30 min
  • Koch-/Backzeit: 1, 15 min
  • Ruhezeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 1 Portionen
  • 250 g Mehl
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Würfel Trockenhefe
  • 130 ml lauwarmes Wasser
  • 1 TL, gestr. Meersalz
  • 1 Dose/n passierte Tomaten
  • 1 Zehe/n Knoblauch
  • 1 TL Basilikum, gerebelt
  • 1 TL Oregano, gerebelt
  • 1 TL Meersalz
  • 1 TL schwarzer Pfeffer
  • einige Shrimps
  • einige Muscheln
  • einige Stücke Tintenfisch
  • 150 g geriebener Käse
Zubereitung:
  1. Zuerst den Teig zubereiten, dazu das Mehl in eine Schüssel geben, die Hefe dazu, das Wasser und das Öl langsam einfließen lassen und dann alles mit der Küchenmaschine oder dem Handrührer kneten, bis ein glatter Teig entsteht. Dabei das Salz dazugeben. Den Teig anschließend zu einer Kugel formen, die Schüssel abdecken und den Teig dann 15 Minuten lang gehen lassen.
  2. In dieser Zeit die Knoblauchzehe schälen und in kleine Stücke hacken, dann in etwas Öl anbraten und mit den passierten Tomaten ablöschen. Die Soße mit Salz, Pfeffer, Oregano und Basilikum würzen und etwa 15 Minuten einkochen lassen.
  3. Den Pizzateig ausrollen und auf ein Backblech oder ein Pizzablech legen. Die Soße darauf verstreichen und dann den Käse gleichmäßig verteilen.
  4. Die Meeresfrüchte auf den Pizza legen und diese dann bei 225 Grad im Ofen backen, bis der Boden schön knusprig geworden ist und der Käse schon geschmolzen.
  5. Vor dem Servieren noch etwas Olivenöl über die Pizza frutti di mare träufeln, das schmeckt dann noch besser!

Hat Dir "Pizza frutti di mare" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • hellomarylou am 20.03.2015 um 13:51 Uhr

    Beim Italiener bestelle ich mir auch gerne mal eine Pizza frutti di mare, aber zu Hause würde ich eher nicht mit den Meeresfrüchten hantieren wollen. Aber wenn du das bei deiner Oma so richtig im Pizzaofen machen kannst, ist das natürlich total cool. Sieht auch richtig lecker aus!

    Antworten