Pizza quattro stagionie

Franzi29am 30.03.2014 um 19:08 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 30 min
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 1 Portionen
  • 500 g halb Weizenmehl (auch sehr lecker mit Dinkelmehl) halb mit Vollkornmehl
  • 10 g Hefe
  • 1 Handvoll getrocknete Kräuter (italienische oder Oregano)
  • 1 Handvoll Sesamkörner
  • 1 etwas Salz
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Dose/n Stückige Tomaten
  • 50 g Tomatenmark
  • 3 Zehe/n Knoblauch
  • 1 EL Paprikapulver (je ein scharfen und ein edelsüssen)
  • 1 EL Oregano
  • 1 Blatt Lorbeerblatt
  • 2 große Zwiebeln
  • 1 Päckchen Salami
  • 1 Päckchen Schinken
  • 1 Paar Champignons
  • 1 Paar Peperonie
  • 1 Paar Oliven (je nach geschmack schwarz oder grün)
  • 1 Päckchen geriebenen Emmentaler
Zubereitung:
  1. Teig aus ersten Zutaten mischen und an einem warmen Ort 1-2 Std. gehen lassen
  2. Für die Sauce: Knoblauch in Olivenöl andünsten Tomaten und Tomatenmark dazugeben und mit Lorbeerblatt 20-30 min köcheln lassen. Dann kraftig würzen
  3. Teig ausrollen und auf ein mit backpapier ausgelegtes Backblech legen. Tomatensauce auf den ausgerollten Teig legen. Blech in kalten Ofen auf 200° stellen und den Teig solange darin lassen bis der Ofen auf 200° geheizt ist
  4. In der Zwischenzeit alles für den Belag zurecht schnippeln. Die Pizza aus dem Ofen nehmen und belegen. Dann nochmals für 10-20 min bei 180° backen.

Kommentare