Porridge Frühstück
marielovesfood am 04.06.2014

Porridge Frühstück

  • Koch-/Backzeit: 15 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 1 Tasse/n kernige Haferflocken
  • 1.5 Tasse/n fettarme Milch
  • 0.5 Tasse/n stilles Mineralwasser
  • 2 TL Zucker
  • 1 TL Butter
  • 1 Handvoll Himbeeren
Zubereitung:
  1. Die Haferflocken in einen Topf geben und mit Wasser und Milch aufgießen, gut umrühren
  2. Den Brei unter Rühren kurz aufkochen lassen und dann ca. 5-10 Minuten köcheln lassen, bis er die gewünschte Konsistenz hat. Dabei immer wieder umrühren, damit er nicht anbrennt
  3. Zum Schluss den Herd ausschalten, Zucker und Butter einrühren und warten, bis die Butter ganz geschmolzen ist, dann noch einmal kräftig umrühren
  4. Den Brei in eine Schale füllen und mit Himbeeren garnieren

Hat Dir "Porridge Frühstück" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • EmmettBrown am 05.06.2014 um 10:36 Uhr

    Aussehen tut es ja ein bisschen wie Babybrei, aber wenn das Optik-Geschmack-Verhältnis so ist wie zum Beispiel bei Linsensuppe, dann werde ich mir vielleicht auch mal Porridge zum Frühstück machen. Da passt bestimmt auch noch eine klitzekleine Prise Zimt ganz gut zu.

    Antworten
  • erdbeerqueen89 am 04.06.2014 um 14:30 Uhr

    als ich in England war, habe ich auch immer Porridge zum Frühstück gegessen, das schmeckt einfach so lecker! Aber ich bekomme es leider nicht so hin wie meine Gastmutter. Vielleicht schmeckt ja deine Variante so ähnlich, ich muss es unbedingt ausprobieren

    Antworten