Porridge ohne Milch
tinatomate am 02.09.2014
  • Arbeitzeit: 10 min
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Ruhezeit: 5 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 175 g kernige Haferflocken
  • 200 ml Mineralwasser, medium
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Zimt
  • nach Bedarf Honig
  • etwas frisches Obst, z.B. 1-2 Bananen
Zubereitung:
  1. Die Haferflocken mit dem Wasser mischen und in einen Topf geben, mit einem Kochlöffel gut umrühren
  2. Die Haferflocken-Wassermischung aufkochen und dann die Temperatur herunterdrehen
  3. Den Brei ca. 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen und dabei immer wieder mit dem Kochlöffel umrühren, damit nichts anbrennt
  4. Kurz vor Ende der 10 Minuten den Herd ausschalten und den Zucker unter den Porridge rühren
  5. Den Brei ca. 5 Minuten ruhen lassen, in dieser Zeit kann man gut das Obst waschen, schälen und klein schneiden
  6. Den Porridge in eine Müslischüssel oder einen tiefen Teller geben, den Zimt und eventuell etwas Honig darauf verteilen, das Obst dazugeben und genießen!

Hat Dir "Porridge ohne Milch" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • cookingsarah am 02.09.2014 um 15:57 Uhr

    ich mag Porridge ohne Milch auch lieber als mit Milch, von daher finde ich dein Rezept super, ohne es nachgekocht zu haben 😉 Aber ich nehme es mir für das Wochenende vor, unter der Woche habe ich leider nie genug Zeit, morgens noch zu kochen

    Antworten

Teste dich