Porridge selber machen
tinatomate am 07.08.2014
  • Arbeitzeit: 10 min
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 200 g Haferflocken
  • 200 ml Milch
  • 50 ml Mineralwasser
  • 50 ml Schlagsahne
  • 1 EL Rohrzucker
  • etwas Butter
  • etwas Zimt
  • etwas Obst nach Wahl
Zubereitung:
  1. Die Haferflocken in einen Topf geben und mit der Milch vermischen
  2. Sahne und Wasser dazu geben und aufkochen lassen
  3. Die Temperatur herunterdrehen, wenn die Flüssigkeit gekocht hat und den Porridge bei schwacher Hitze auf der Herdplatte stehen lassen
  4. Regelmäßig umrühren, sonst brennt der Brei schnell an
  5. Nach etwa 10 Minuten sollten der Porridge eine schön schlotzige Konsistenz haben, dann wird er vom Herd genommen
  6. Butter und Zucker einrühren und die Butter anschließend schmelzen lassen
  7. Kräftig umrühren, wenn die Butter geschmolzen ist, und den Porridge mit Zimt bestreuen
  8. Einige Obsstücke oder Beeren auf den Brei geben und genießen!

Hat Dir "Porridge selber machen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • butterboehnchen am 07.08.2014 um 14:11 Uhr

    ich hätte nicht damit gerechnet, dass Porridge selber machen so einfach ist. Ich dachte, der Brei müsste mehrere Stunden köcheln, bis er so cremig wird. Da habe ich ja wieder was gelernt. Und werde es am Wochenende direkt mal testen, das Rezept!

    Antworten