Pulled Pork Gasgrill
LachForelle am 30.12.2014
  • Arbeitzeit: 15
  • Koch-/Backzeit: 30
  • Ruhezeit: 12
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 1 Portionen
  • 3 kg Schweineschulter
  • 200 ml Apfelsaft, natürtrüb
  • 50 ml Worcestershiresauce
  • 150 ml Wasser
  • 200 g Zucker
  • 1 Glas Senf
  • 3 EL Paprikapulver, edelsüß
  • 3 EL Paprikapulver, rosenscharf
  • 1 EL Chilipulver
  • 1 EL Pfeffer
  • 1 EL Kurkuma
  • 1 EL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 EL Knoblauchpulver
  • 2 TL Muskat
  • nach Bedarf Räucherchips
  • nach Bedarf Fleischthermometer
  • nach Bedarf Ofenthermometer
  • nach Bedarf Gas
Zubereitung:
  1. Zuerst mische ich das Wasser mit dem Apfelsaft, dem Zucker, der Worcestershiresauce und dem Wasser und rühre die Mischung so lange um, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Mann kann das auch leicht erwärmen, dann gehts schneller.
  2. Jetzt ziehe ich die Flüssigkeit in einer Marinierspritze auf und spritze sie tief in das Fleisch. Danach wird die Schulter dünn mit Senf bestrichen.
  3. Die Zutaten für das Rub vermischen und das Fleisch richtig schön damit einmassieren. Da kann man ruhig großzügig sein. In Frischhaltefolie einwickeln und 12 Stunden ziehen lassen.
  4. Den Gasgrill anwerfen und au 120°C einstellen. Fleischthermometer ins Fleisch stecken, am besten an der dicksten Stelle. Das Fleisch in der indirekten Zone (also nicht direkt über der Flamme) auf den Grill legen. Ich stelle gern eine Aluschale drunter, die den Fleischsaft auffängt, das hält den Grill sauber. Deckel schließen. Für etwa 15 Stunden sitzen lassen. Sobald das Fleisch im Kern 93-95!C erreicht hat, kann man es vom Grill nehmen.
  5. Jetzt auf einem Brett mit einer Gabel zerzupfen und auch sofort servieren.

Hat Dir "Pulled Pork Gasgrill" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • Gingerbreadman am 30.12.2014 um 17:13 Uhr

    Ich habe das schonmal probiert, als ich mal in den Staaten im Urlaub war. Mega lecker.Ich wusste gar nicht, dass man Pulled Pork im Gasgrill machen kann, ich dachte immer, das MUSS so ein Holzkohlegrill sein. Aber warum sollte es auch nicht funktionieren?

    Antworten

Teste dich