Pute im Backofen
Kuechenschlacht am 19.03.2014
  • Arbeitzeit: 50 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 10 Portionen
  • 1 große Putenbrust von der Fleischtheke oder dem Metzger
  • 1 Glas mittelscharfer Dijonsenf
  • 1 Bund Möhren / Karotten
  • 2 m.-große Gemüsezwiebeln
  • 1 etwas Salz und Pfeffer
  • 500 ml Fleischbrühe
  • 100 ml Sahne
  • 3 Zweig/e Rosmarien
Zubereitung:
  1. Heize den Backofen als Erstes auf 180 °C Ober-Unter-Hitze vor. Dann sollte die Putenbrust gewaschen und von unliebsamen Sehnen befreit werden. Als Nächstes, würze die Putenbrust mit Salz und Pfeffer. Dann wird der Braten in einen Bräter gelegt.
  2. Streiche die Putenbrust großzügig auf der Oberseite mit Senf ein. Auf den Senf legst du die 3 Rosmarienzweige.
  3. Schneide nun noch die Zwiebeln und Möhren klein und verteile sie um den Braten herum. Du kannst ihn auch noch mal anheben und auf das Gemüse legen. Stelle den befüllten Bräter schließlich für gute 50 Minuten in den Backofen.
  4. Nach 40 Minuten kannst du den Braten aus dem Ofen holen um den Sud aus dem Bräter für die Sauce abzuschütten. Parke den Braten derweil auf einem Backblech und schiebe ihn wieder in den Ofen zurück. Den schönen Bratensatz brauchst du nun dringend für deine Sauce.
  5. Den Bratensatz solltest du dafür am besten in einen Kochtopf umfüllen. Auf dem Herd kannst Du die Sauce mit Fleischbrühe und Sahne verlängern. Nun lasse alles ohne Deckel ungefähr 10 Minuten köcheln und schmecke die Sauce mit Salz, Pfeffer Und Maggi ab.
  6. Mit Saucenbinder kannst du die Sauce schließlich noch andicken. Wenn sie den Löffel überzieht ist sie von der Konsistenz her perfekt.

Hat Dir "Pute im Backofen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • Backpacky am 07.05.2014 um 09:18 Uhr

    Habe Dein Pute im Backofen Rezept ausprobiert und bin total begeistert. So zart und saftig war mein Braten noch nie 🙂

    Antworten
  • selena81 am 17.04.2014 um 12:25 Uhr

    Vor einem Braten hatte ich immer etwas Angst und hab mich deswegen noch nie an dieses Großprojekt gewagt. Doch dein Rezept hört sich gar nicht so kompliziert an. Das werde ich bei der nächsten Gelegenheit direkt mal ausprobieren.

    Antworten
  • Kochfee111 am 19.03.2014 um 14:12 Uhr

    Pute im Backofen mache ich jetzt auch mal! Das Rezept hört sich wirklich sehr gut an!

    Antworten