Pute in Cola
muckylein am 06.04.2014
  • Arbeitzeit: 1
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 5 Portionen
  • 2 kg Putenoberschale ohne Knochen
  • 1 Stück Ingwer, frisch, ca. 6 cm
  • 1 große Tasse Sojasose
  • 1 Stange/n Porree (Lauch) in Stücke gegart
  • 750 ml 750 ml Cola
Zubereitung:
  1. Die Pute in einem großen Topf von allen Seiten anbraten, dann die Sojasoße und die Cola darüber gießen die Chili drüber streuen und den geschälte Ingwer im Ganzen dazu geben.
  2. Wer mag kann ihn auch klein schneiden und mitessen. Alles einmal aufwellen lassen und im geschlossenen Topf nur leicht köchelnd ca. eine Stunde garen lassen. Es sollte nicht stark kochen, sonst wird das Fleisch trocken. Wenn das Fleisch gar ist, aus dem Topf nehmen und abgedeckt warm stellen.
  3. In der Zwischenzeit die Soße mit Mehl oder Soßenbinder andicken und mit Gewürze herzhaft abschmecken, das Fleisch, ganz wie man mag, entweder in Würfel oder in Streifen schneiden und wieder in die Soße geben. Den gegarten Porree dazu, alles noch einmal erhitzen und mit gegarten Reis servieren. Schmeckt aber auch mit Kartoffeln.
  4. Wem es noch nicht scharf genug ist ,der kann noch Chilisoße dazu reichen.

Hat Dir "Pute in Cola" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich