Quiche Lorraine Lauch
iloveshopping am 10.02.2014
  • Arbeitzeit: 30 min
  • Koch-/Backzeit: 50 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 6 Portionen
  • 200 g Mehl
  • 200 g Butter
  • 1 Messerspitze Salz
  • 4 Stück Eier
  • 1 Becher Schmand
  • 3 Stange/n Lauch
  • 1 große Zwiebel
  • 150 g geriebener Käse (Emmentaler)
  • 1 Messerspitze Muskatnuss
  • 1 etwas Salz
  • 1 etwas Pfeffer
Zubereitung:
  1. Einen Mürbeteig herstellen: Aus Mehl Butter, 2 Eiern, Salz und etwas Wasser knetest du einen Mürbeteig, der dann 1 Stunde zugedeckt ruhen muss
  2. Lauch schneiden: den Lauch musst du waschen und die äußerste Schicht abziehen, dann kannst du das ihn in nicht zu dicke Ringe schneiden
  3. Lauch anbraten: Gib den Lauch in eine Pfanne und dünste ihn kurz an, zusammen mit der geschälten und gewürfelten Zwiebel
  4. Füllung herstellen: Nimm dann die Pfanne von der Herdplatte und lass das Gemüse abkühlen, in der Zwischenzeit kannst Du aus den restlichen beiden Eiern, dem Schmand, dem Käse und den Gewürzen eine glatte Masse zusammenrühren, unter die du das abgekühlte Gemüse hebst
  5. Fertigstellen: Den Teig in einer gefetteten Springform (26 oder 28cm) ausbreiten und die Füllung dazugeben
  6. Backen: Bei 220 Grad kommt die Quiche eine halbe Stunde in den Ofen (je nach Ofen muss sie auch schon früher raus)

Hat Dir "Quiche Lorraine Lauch" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • LillyAndSeverus am 23.04.2014 um 09:15 Uhr

    Ich habe neulich Deine Quiche Lorraine mit Lauch gemacht und bin hin und weg. Die wird es bei uns jetzt öfter geben!

    Antworten
  • applepie77 am 14.02.2014 um 12:09 Uhr

    Quiche Lorraine mit Lauch ist echt eine super Idee, kommt auf meine Kochliste!

    Antworten

Teste dich