Ratatouille Auflauf
fraujeni am 27.08.2014
  • Arbeitzeit: 30 min
  • Koch-/Backzeit: 50 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 1 Portionen
  • 2 große Zucchini
  • 5 große Fleischtomaten
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Prise/n Knoblauchgewürz, Kräuter der Provence, Salz, Pfeffer, Paprika
  • 3 große Kartoffeln
  • 1 Dose/n gestückelte Tomaten
  • 1 Päckchen geriebenen Käse
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Schuss Rotwein
Zubereitung:
  1. Zunächst das Gemüse, Kartoffeln und Zwiebel waschen und in gleichmäßig dicke Scheiben schneiden. Olivenöl in der Pfanne erhitzen und den Ofen auf 180 Grad Ober/- und Unterhitze vorheizen. Die Zwiebeln mit dem Knoblauch im Öl andünsten, mit einem Schuss Rotwein ablöschen. Dann die Gemüsebrühe hinzugießen und aufkochen lassen.
  2. Die gestückelten Tomaten hinzugeben und nochmals köcheln lassen. Kräftig würzen. In der Zeit das Gemüse abwechselnd in einer Auflaufform auslegen. Mit der Tomatensoße übergießen und mit dem Käse überstreuen.
  3. Für etwa 30 Minuten auf die mittlere Schiene in den Ofen stellen.

Hat Dir "Ratatouille Auflauf" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • TolleTanteTrude am 29.08.2014 um 13:47 Uhr

    Krass, sieht der hübsch aus! Ich mache ja öfter Auflauf, schmeiße dann aber alles einfach in die Form. Dein Rezept koche ich auf jeden Fall nach, dann werde ich mir auf jeden Fall die Mühe machen, dass mein Ratatouille Auflauf so aussieht wie deiner!

    Antworten
  • Bonbonna7 am 28.08.2014 um 10:44 Uhr

    Lecker Ratatouille Auflauf! Den in der Art gab es letztes Wochenende bei uns. Meine Kinder mochten es gar nicht, mein Mann und ich fanden`s lecker.

    Antworten
  • fraujeni am 27.08.2014 um 17:53 Uhr

    Bei dem Ratatouille Auflauf lassen sich die Zutaten natürlich auch leicht austauschen/ersetzen. Aubergine schmeckt zum Beispiel auch echt lecker dazu.

    Antworten

Teste dich