Rehbraten Niedrigtemperatur
Nordlight am 22.07.2014

Rehbraten Niedrigtemperatur

  • Arbeitzeit: 4
  • Koch-/Backzeit: 45 min
  • Ruhezeit: 15 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 6 Portionen
  • 2 kg Rehkeule
  • 750 ml Rotwein
  • 500 ml Wildfond oder Fleischbrühe
  • 3 große Karotten
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 1 Stange/n Porree
  • 1 kl. Bund Rosmarin
  • 1 kl. Bund Thymian
  • etwas Pfeffer
  • etwas Salz
  • etwas Schmalz zum Braten
Zubereitung:
  1. Die Keule wird von Sehnen und Häutchen befreit, dann mit kaltem Wasser abgewaschen und mit einem Küchentuch trocken getupft. Damit sie beim Schmoren ihre Form behält, umwickle ich die Keule fest mit Küchengarn.
  2. Das Gemüse wird in geschält und dann in grobe Stücke geschnitten.
  3. Dann braucht man einen großen Bräter, darin wird der Schmalz erhitzt und die Keule rundum angebraten.
  4. Mit Wein und Fond ablöschen. Bratenthermometer reinstecken, Gemüse dazu geben, ab in den Ofen damit.
  5. Ofen auf 100°C stellen und mindestens 4 Stunden schmoren lassen. Anzeige auf dem Thermometer im Auge behalten.

Hat Dir "Rehbraten Niedrigtemperatur" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • KuchenKathrin am 03.09.2014 um 10:14 Uhr

    Wow, dein Foto sieht echt lecker aus. Ich habe mich noch nie selbst dran getraut, meistens machen andere immer den Rehbraten. Die Niedrigtemperatur Methode klingt aber, als wäre es gar nicht so schwer.

    Antworten
  • Koffeinjunkie am 21.08.2014 um 13:19 Uhr

    Wenn es bei uns was Feines geben soll, dann ist es auch meistens Rehbraten. Niedrigtemperatur war mir zwar so noch kein Begriff, aber im Grunde mache ich meinen Rehbraten auch immer so. Funktioniert super.

    Antworten