Reibekuchen mit Lachs
annahayley am 29.09.2014
  • Arbeitzeit: 15 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 1 Portionen
  • 600 g Kartoffeln
  • 1 große Dose Mais
  • 3 Stück Eier
  • 1 Prise/n Pfeffer, Salz, Muskat
  • 5 Stück Frühlingszwiebel
  • 2 EL Mehl
  • 1 EL Butter
  • 2 Päckchen Lachs
  • 1 Glas Meerrettich
Zubereitung:
  1. Kartoffeln schälen und raspeln. Die Zwiebeln kleinschneiden und den Mais abtropfen lassen. Die geraspelten Kartoffeln in einer großen Rührschüssel fangen und mit der Butter, dem Mehl, dem Mais, mit den Gewürzen und Zwiebeln mischen.
  2. In einer beschichteten Pfanne Öl erhitzen. Aus der Kartoffelmasse kleine, gleichmäßige Kartoffelpuffer formen und beidseitig schön goldig anbraten.
  3. Den Backofen vorheizen und fertige Reibekuchen zum Warmhalten auf ein Backblech legen. Mit Meerrettich und Lachs belegen. Guten Hunger!

Hat Dir "Reibekuchen mit Lachs" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • traubenzucker1 am 30.09.2014 um 09:32 Uhr

    Lecker! Reibekuchen mit Lachs gibt es bei mir spätestens immer auf dem Weihnachtsmarkt. Ich merke gerade, dass es ja gar kein Hexenwerk wäre, die Reibekuchen mal selbst zu machen..

    Antworten
  • DerPustekuchen am 29.09.2014 um 17:50 Uhr

    Wow, Reibekuchen mit Lachs gehören zu meinen absoluten Lieblingen - ich mache sie immer mit Frischkäse und Rucola, das harmoniert so toll miteinander!

    Antworten
  • TanteGerbera am 29.09.2014 um 17:35 Uhr

    Also bei Reibekuchen mit Lachs sage ich nicht nein! Niemals 🙂

    Antworten

Teste dich