Reispfanne Curry
Crowley am 31.10.2014

Reispfanne Curry

  • Arbeitzeit: 25 min
  • Koch-/Backzeit: 45 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 3 Portionen
  • 100 g Jasmin Reis
  • 100 g Putenbrust
  • 2 Zehe/n Knoblauch
  • 40 g Ingwer
  • 1 kleine Chili
  • 400 g Kokosmilch
  • 2 TL gelbe Currypaste
  • 1 kleine Paprika
  • 1 Kopf Pak Choi
  • 1 große Möhre
  • 1 kl. Bund frischer Koriander
Zubereitung:
  1. Zuerst koche ich immer den Reis nach Packungsangaben.
  2. Während der Reis kocht, schneide ich das Gemüse und das Fleisch in Stücke. Knoblauch, Chili und Ingwer hacke ich ganz fein.
  3. Dann brate ich das Fleisch zusammen mit dem Ingwer, der Chili und dem Knoblauch an und gebe danach das Gemüse dazu.
  4. Nun lösche ich alles mit der Kokosmilch ab und rühre die Curry Paste darunter. Abschmecken und ohne Deckel etwas einköcheln lassen. Wem die Soße dann immer noch zu flüssig ist, kann sie mit Stärke, Mehl oder Soßenbinder andicken.
  5. Reis und Curry auf Teller verteilen. Dann hacke ich den Koriander grob und streue ihn über das Curry.

Hat Dir "Reispfanne Curry" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • Pinguin7 am 31.10.2014 um 16:28 Uhr

    Lecker! Ich bin totaler Fan von indisch angehauchtem Essen. Eine Reispfanne mit Curry gibt es bei mir auch des Öfteren:-)

    Antworten