Reispfanne Gemüse
YakBaladoPapoi am 07.08.2014
  • Arbeitzeit: 30 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 6 Portionen
  • 1 Tasse/n Reis
  • 1 Tasse/n MuErr Pilze, Shiitake Pilze, getrocknet
  • einige Champignons
  • 1 kleine Karotte
  • 1 kleine Paprika
  • 1 halbe mittelgroße Zucchini
  • 1 halbe kleine Aubergine
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Handvoll Sojasprossen
  • 1 kl. Bund frischer Koriander
  • 1 Stück Ingwer, 2 cm
  • 1 kleine frische Chili
  • 2 Zehe/n Knoblauch
  • etwas Hoi Sin Soße
  • etwas Sojasoße
  • etwas Austernsoße / Oytersauce
Zubereitung:
  1. Den Reis kochen. Die Pilze in heißem Wasser einweichen.
  2. Das Gemüse klein schneiden. Ingwer, Chili und Knoblauch fein hacken.
  3. Etwas Öl in einem Wok oder einer Pfanne erhitzen und Ingwer, Chili und Knoblauch hinein geben. Dann nach und nach das Gemüse zugeben. Ich mache immer das Gemüse zuerst, das am längsten braucht um gar zu werden.
  4. Die Soßen nach und nach zugeben, abschmecken, nachwürzen.
  5. Den Reis entweder gleich mit in die Pfanne geben oder auf dem Teller anrichten und das Gemüse dazu geben. Bei mir war in der Pfanne einfach kein Platz mehr für den Reis 😉
  6. Den Koriander hacken und direkt vor dem Essen über den Teller streuen.

Hat Dir "Reispfanne Gemüse" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • YakBaladoPapoi am 07.08.2014 um 15:26 Uhr

    Ach, ich hab ganz vergessen, den Lauch mit reinzuschreiben. Den schneide ich einfach in Ringe und werfe ihn mit in die Reispfanne. Das Gemüse aber nicht zu lange braten, sonst bleibt es nicht so schön knackig.

    Antworten

Teste dich