Reissalat mit Mandarinen
marielovesfood am 02.07.2014
  • Arbeitzeit: 10 min
  • Koch-/Backzeit: 35 min
  • Ruhezeit: 3
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 3 Beutel Reis
  • 1 Dose/n Mandarin Orangen
  • 1 kl. Dose/n Erbsen
  • 1 Dose/n Karotten
  • 2 Stück rote Paprika
  • 1 Stück gelbe Paprika
  • 1 kl. Glas grüne Oliven
  • 2 Paar Wiener Würstchen
  • 150 g Gekochter Schinken
  • etwas frisches Basilikum
  • 4 EL Essig
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 1 TL Senf
  • 1 Prise/n Zucker
  • 3 TL Salz
  • viel Pfeffer
Zubereitung:
  1. Zuerst den Reis in viel Salzwasser nach Packungsanleitung kochen
  2. In dieser Zeit die Paprika waschen und in kleine Stücke schneiden
  3. Mandarinen, Erbsen, Karotten und die Oliven abschütten und dann die Oliven halbieren
  4. Die Wiener Würstchen in Scheiben, den gekochten Schinken in Stücke schneiden
  5. Alle Zutaten für das Dressing mit einander verrühren
  6. Den Reis abtropfen lassen, wenn er fertig ist, am besten sollte er dann etwas auskühlen
  7. Dann alle Zutaten miteinander vermischen und zum Schluss das Dressing unterheben
  8. Am besten schmeckt der Reissalat mit Mandarinen, wenn er ca. 2 bis 3 Stunden gezogen hat, dafür allerdings nicht in den Kühlschrank stellen, sondern an einen kühlen dunklen Ort. Vor dem Servieren mit frischem Basilikum dekorieren

Hat Dir "Reissalat mit Mandarinen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • veggieforme am 02.07.2014 um 17:54 Uhr

    ich bin Vegetarierin, also würde ich Schinken und Würstchen weglassen, aber ansonsten hört sich der Reissalat mit Mandarinen richtig lecker an! Kann ich mir gut zum Grillen vorstellen oder auf einer Party, wie du es auch gemacht hast

    Antworten