Rheinischer Sauerbraten
butterbrotchen am 11.02.2014

Rheinischer Sauerbraten

  • Arbeitzeit: 2
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Ruhezeit: 48
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 1 kg Pferdebraten
  • 500 ml Rotwein
  • 100 ml Essig
  • 1 EL Salz
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL schwarzer Pfeffer
  • 1 TL Senf
  • 3 EL Sirup
  • 30 g Schweineschmalz
  • 100 ml Gemüsebrühe
Zubereitung:
  1. Den Rotwein mit dem Essig und dem Pfeffer aufkochen. Dann den Braten in die Marinade legen und mindestens ein paar Tage lang im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Dann den Braten wieder aus der Marinade nehmen und in dem Schweineschmalz mit den dem Sirup anbraten.
  3. Die Gemüsebrühe zu der Marinade hinzu geben.
  4. Mit der Marinade den Braten ablöschen und 2 Stunden lang schmoren lassen.
  5. Zwischendurch mit Salz, Zucker und Senf abschmecken.
  6. Rheinischer Sauerbraten schmeckt original am besten Klößen.

Hat Dir "Rheinischer Sauerbraten" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • maybeimalion am 17.02.2014 um 13:10 Uhr

    Rheinischer Sauerbraten schmeckt echt richtig gut, ich dachte immer, der wär viel schwerer zuzubereiten

    Antworten