Rigatoni mit knusprigem Schinkenspeck und grünem Spargel
Kruemel1701 am 19.04.2014
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 300 g Rigatoni
  • 5 Stange/n grüner Spargel
  • 100 g Schinkenspeck
  • 3 Stange/n Lauchzwiebeln
  • 1 Zehe/n Knoblauch
  • 2 Stiel/e frische Petersilie
  • 2 EL Butter
  • 5 EL Olivenöl
  • 50 g Parmesan
  • etwas Salz und Pfeffer
Zubereitung:
  1. Kauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Petersilie gut abspülen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und hacken. Knoblauch schälen und fein hacken. Spargelenden abschneiden und den Spargel schräg in ca. 1cm große Stücke schneiden. Parmesan reiben und beiseite stellen.
  2. Rigatoni in kochendem Salzwasser ca. 12 Minuten kochen. Den Schinkenspeck in Stücke schneiden, in einer Pfanne mit 1 EL Öl knusprig anbraten, aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. In der selben Pfanne 2 EL Butter erhitzen und Lauchzwiebelringe und Knoblauch darin andünsten. Spargelstücke dazugeben, mit Salz und Pfeffer nach Belieben würzen und kurz mit anbraten. 6-8 Löffel heißes Nudelwasser in die Pfanne geben und alles kurz köcheln lassen.
  3. Schinkenstücke, Petersilie und das restliche Öl zu den Spargelstücken in die Pfanne heben und abschmecken
  4. Nudeln abgießen, gut abtropfen lassen, zu der Spargel-Schinken-Mischung in die Pfanne geben und vorsichtig vermengen. Mit Parmesan servieren!
  5. TIPP: Grüner Spargel wird nicht geschält! TIPP: Wenn man die Sauce etwas sämiger mag, kann man vor den Nudeln schon etwas Parmesan in die Sauce geben und vermengen!

Hat Dir "Rigatoni mit knusprigem Schinkenspeck und grünem Spargel" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?