Rinderfilet braten
Nadine1234 am 31.03.2014
  • Arbeitzeit: 5 min
  • Koch-/Backzeit: 10 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 4 Stück Rinderfilet
  • 1 Prise/n schwarzer, grober Pfeffer
  • 1 Prise/n Salz
  • 1 wenig Olivenöl
Zubereitung:
  1. Die Streifen Rinderfilet werden einfach vor dem Braten mit Salz und Pfeffer gewürzt. Seid mit dem Salz etwas sparsamer, von dem Pfeffer könnt ihr aber ruhig viel verwenden. Es gibt auch so speziellen Steakhouse Pfeffer. Der ist recht teuer, aber wenn ihr öfter Rinderfilet macht, würde ich euch dazu raten. Es schmeckt damit einfach sehr viel besser!
  2. Dann das Olivenöl in der Pfanne erhitzen lassen.
  3. Anschließend das Rinderfilet für gut 4 Minuten von beiden Seiten braten. Wer es lieber etwas blutiger mag, ist bereits nach gut 2 Minuten fertig.
  4. Wir essen unser Rinderfilet immer mit Kräuterbutter. Einfach eine Scheibe auf das Steak legen, schön zerlaufen lassen und fertig! Schmeckt super zu allen Arten von Gemüse!

Hat Dir "Rinderfilet braten" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • LillyAndSeverus am 05.05.2014 um 14:03 Uhr

    Ein schönes Stück Rindfleisch kann einen in den siebten Geschmackshimmel verfrachten. Ich mags ja am liebsten englisch. Wenn wir Rinderfilet braten, ist die Vorfreude RIESIG!

    Antworten

Teste dich