pilatestaram 18.02.2014 um 15:41 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 aus 5)
Loading...
  • Arbeitzeit: 1
  • Koch-/Backzeit: 25 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 1 Portionen
  • 200 g Rindfleisch
  • 40 g Speck
  • 20 ml Fleischbrühe
  • 20 ml Rotwein
  • 1 Prise Thymian
  • 100 g Zwiebeln
  • 1 halbe Knoblauchzehe
  • 2 TL ungarisches Paprikapulver
  • 1 EL Schmalz
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
Zubereitung:
  1. Das Fleisch schneidet man in Würfel und brät es mit dem Speck, der klein geschnittenen Zwiebel und dem zerhackten Knoblauch in dem Schmalz an.
  2. Dann gibt man die Fleischbrühe, den Rotwein, den Thymian, das Paprikapulver, Salz und Pfeffer dazu.
  3. Dann gibt man die Fleischbrühe und den Rotwein auch dazu.
  4. Man lässt das Rindergulasch dann mindestens eine Stunde lang kochen. Dann serviert man es am besten mit verschiedenen Nudeln.

Kommentar (1)

  • schmeckt Rindergulasch ungarisch anders als normales Rindergulasch? Muss ich mal nachmachen


Rezepteforum

Lebensmittel online bestellen

0

Obblet am 26.09.2016 um 04:11 Uhr

Guten Tag, in der heutigen Zeit kann man ja alles im Internet bestellen, da gibt fast keine Ausnahmen....

Leicht aufwendiges Gericht gesucht

3

Cleratrix am 20.09.2016 um 23:16 Uhr

Hallo ihr Lieben, mein Freund und ich haben beschlossen, dass wir dieses Wochenende füreinander kochen...

Vegetarisches Geliermittel

0

LighthouseJuist am 19.09.2016 um 10:21 Uhr

Vor einigen Tagen habe ich das neue vegetarische Geliermittel von Dr. Oetker getestet. Der erste Test war...

Rezepte-Videos