Rinderroladen mit Salat und Kartoffeln

fleiyingbirdam 10.04.2014 um 22:33 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 1, 30 min
  • Koch-/Backzeit: 2, 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 4 Stück Rinderrolladen
  • 4 Stück Gewürzgurke
  • 6 Stück Zwiebeln
  • 6 Stück Karotten
  • etwas Senf
  • 250 g Felasalat Oder Kopfsalat
  • 300 g Kartoffeln
  • 1 kl. Glas 1/4 Liter Rotwein
  • 2 Blatt Lorbeer
Zubereitung:
  1. Zwiebel schälen ,Karotten auch schälen .Die karotten in Stifte schneiden die Zwiebel in Ringe schneiden.
  2. Rinderrouladen mit Salz und Pfeffer würzen beide Seiten dann auf einer Seite mit Senf bestreichen . Danach einige Karottenstifte und Zwiebelringe auf den Rouladen verteilen dann die Rouladen aufrollen und mit Rouladennadeln feststecken(man kann aber auch wie früher weißen Zwirn oder Zahnstocher nehmen).
  3. Wenn alle 4 fertig gefüllt und gerollt sind dann kommen sie in eine Bratpfanne mit heißem Öl legen und von allen seiten gut anbraten nach dem anbraten kommen dan die restlichen Zwiebel und Karotten 2Lorbeerblattdazu und werden auch noch mitgebraten ca 10 Min.dann wird mit Wasser abgelöscht und das ganze wird dann noch für ca 1 Stunde auf dem Herd köcheln lassen, zum Schluß noch ein viertel Liter Rotwein dazugießen.
  4. Ich mache meistens mehr wie 4 Stück denn meine Famielie meint wenn ich mehr mache schmecken sie besser,auch mache ich sie einen Tag vorher und wärme sie dann nur an dem nächsten Tag denn dann sind sie super zart.
  5. Die Kartoffeln schälen und Kochen Salat putzen waschen und trocken schläudern dazu eine Salatsauce machen und mit dem Salat verrühren und dann alles servieren.

Kommentare