Rinderrouladen im Backofen
MrsBeatens am 01.04.2014
  • Arbeitzeit: 3
  • Koch-/Backzeit: 3, 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: schwer
Zutaten für 4 Portionen
  • 6 Stück Rinderrouladen à 160 g
  • 6 Stück getrocknete oder frische Feigen
  • 6 Scheibe/n Pancetta (ital. Bauchspeck)
  • 2 Zehe/n Knoblauch
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 6 Zweig/e Rosmarin
  • 0.5 Liter Marsala
  • 0.25 Liter Rinderbrühe
  • 4 EL Soßenbinder/Speisestärke
  • 3 EL Tomatenmark
  • etwas Olivenöl
Zubereitung:
  1. Den Ofen auf 100° (bei Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  2. Feigen klein schneiden, Knoblauch und Zwiebeln hacken.
  3. Fleischstücke mit etwas Marsala bestreichen und Speck darauf legen.
  4. Feigen und Rosmarin auf das Fleisch geben.
  5. Rouladen rollen und mit Holzstäbchen, Rouladenspießen oder Garn befestigen.
  6. Rouladen in einem großen Topf rundherum anbraten und später Zwiebeln und noch etwas später Knoblauch mit anbraten.
  7. Marsala aufgießen und leicht einkochen.
  8. Brühe aufgießen, Tomatenmark und etwas Salz und Pfeffer hinzu.
  9. Topf mit Deckel in den Ofen auf die mittlere Schiene stellen und alles 2,5 Stunden schmoren lassen.
  10. Nach dem Schmoren Rouladen herausnehmen, Soße mit Stärke andicken. Solange rühren, bis sie glatt ist und dabei noch einmal aufkochen.

Hat Dir "Rinderrouladen im Backofen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich