elythandeam 17.03.2014 um 21:46 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 2
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 1 kg Rinderbraten
  • 1 etwas Salz/Pfeffer
  • 1 EL Öl zum Anbraten
  • 1 Liter trockener Rotwein
  • 2 große Karotten
  • 1 Handvoll Knollensellerie
  • 1 Stück Gemüsezwiebel
  • 5 EL Tomatenmark
Zubereitung:
  1. Fleisch waschen, trockentupfen; ggf. Sehnen/Fett entfernen und rundum mit Salz und Pfeffer einreiben
  2. Öl stark in einem Bräter erhitzen und das Fleisch rundum anbraten
  3. Mit 1/2 Liter Rotwein ablöschen und bei schwacher Hitze zugedeckt knapp 1 Stunde schmoren lassen; das Fleisch einige Male wenden
  4. In der Zwischenzeit Karotten, Sellerie und Zwiebel schälen und grob würfeln.
  5. Gemüse und Tomatenmark mit in den Bräter geben; etwa 1 - 1 1/2 Stunden schmoren lassen. Schmoren ist ein garen auf niedriger Temperatur (sieden); den Deckel auf den Topf legen
  6. Fleisch entnehmen. Die Brühe abseihen und das Gemüse entweder wegwerfen oder pürieren und wieder in die Soße geben
  7. Abschmecken, ggf. mit Soßenbinder binden und je nach Wunsch mit Sahne oder Schmand (Milram) verfeinern

Kommentare


Rezepteforum

Leicht aufwendiges Gericht gesucht

3

Cleratrix am 20.09.2016 um 23:16 Uhr

Hallo ihr Lieben, mein Freund und ich haben beschlossen, dass wir dieses Wochenende füreinander kochen...

Vegetarisches Geliermittel

0

LighthouseJuist am 19.09.2016 um 10:21 Uhr

Vor einigen Tagen habe ich das neue vegetarische Geliermittel von Dr. Oetker getestet. Der erste Test war...

Lohnt sich eine Küchenmaschine?

2

schnipsi87 am 08.09.2016 um 16:37 Uhr

Hi ihr, wir überlegen uns seit einiger Zeit so eine Küchenmaschine zu kaufen. Allerdings sind die sehr...

Rezepte-Videos