Risotto Frutti di Mare
NCC1701D am 12.11.2014
  • Arbeitzeit: 35 min
  • Koch-/Backzeit: 45 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 3 Portionen
  • 150 g Tintenfisch
  • 150 g Scampi
  • 150 g Muscheln
  • 2 kleine Bio Zitronen
  • 2 Zehe/n Knoblauch
  • 5 EL Olivenöl
  • 200 g Risotto Reis
  • 400 ml Weißwein
  • 50 g Butter
  • 100 g Parmesan
  • 1 kl. Bund Petersilie
  • 1 TL Safran
Zubereitung:
  1. Meeresfrüchte zusammen mit dem Öl und dem Knoblauch in einen Topf geben und kurz scharf anbraten. Dann auch schon den Reis zugeben und die Hitze etwas runter drehen.
  2. Nach 5 Minuten mit dem Wein ablöschen und unter rühren quellen lassen.
  3. Dann Butter und Parmesan zugeben und würzen.
  4. Zitrone auspressen und einrühren.

Hat Dir "Risotto Frutti di Mare" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • MommyKnowsBest am 13.11.2014 um 16:12 Uhr

    Ich stehe total auf Meeresfrüchte, deshalb liebe ich auch Risotto frutti di mare. Tintenfisch ist immer so eine Sache, wenn man den nicht gut zubereiten kann, schmeckt er eben auch schnell wie Schuhsole, wer das nicht beherrscht sollte Tintenfisch vielleicht lieber raus lassen.

    Antworten
  • EllySee am 13.11.2014 um 11:40 Uhr

    Risotto Frutti di Mare ist ja nicht unbedingt etwas für jeden, weil viele keine Meeresfrüchte mögen, aber mir schmecken die eigentlich ganz gut - bis auf die Tintenfischringe, die sind mir dann doch zu gummiartig!

    Antworten