Risotto mit Meeresfrüchten
O_Roissy am 17.06.2014
  • Arbeitzeit: 40 min
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 400 g Risotto-Reis, vollkorn
  • 750 ml Fisch- oder Gemüsefond
  • 100 ml Weißwein, trocken
  • 4 kleine Schalotten
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Zehe/n Knoblauch
  • 75 g Butter
  • 75 g Parmesan, gerieben
  • 1 TL Safran
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Salz
  • 800 g Scampis
Zubereitung:
  1. Für das Risotto nehme ich einen großen Topf und stelle ihn auf den Herd.
  2. Die Schalotten, die Zwiebel und die Knoblauchzehe werden geschält, fein gehackt und dann mit etwas Butter angeschwitzt.
  3. Der Reis kommt mit in den Topf und wird ebenfalls kurz angeschwitzt. Abgelöscht wird er mit dem Weißwein.
  4. Jetzt köchelt alles so lange vor sich hin, bis die Flüssigkeit fast komplett aufgesogen ist. Ab diesem Zeitpunkt wird der Fond schlückchenweise dazu gegeben und ab und zu umgerührt. Nach etwa 20 Minuten dürfte der Reis al dente sein.
  5. In der Zwischenzeit werden die Scampis, falls nicht schon erledigt, geputzt und der Darm entfernt. Wenn begonnen wird, den Fond zum Risotto zuzufügen, können die Scampis schon mit in den Topf.
  6. Salz, Pfeffer, Safran, Butter und Parmesan hinzufügen, servieren.

Hat Dir "Risotto mit Meeresfrüchten" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • ACtheDC am 17.06.2014 um 17:06 Uhr

    Man man man, Dein Risitto mit Meeresfrüchten sieht mal echt gut aus. Der Reis gefällt mir, der hat bestimmt einen tollen Geschmack.

    Antworten

Teste dich