KlaraKlarinetteam 10.03.2014 um 17:05 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Koch-/Backzeit: 45 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 300 g Pilze (je nach Wunsch)
  • 400 g Risottoreis
  • 50 g Butter
  • 2 Stück Lauchzwiebel
  • 1 Glas Weißwein
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Zehe/n Knoblauch
  • 1 etwas Salz
  • 1 etwas Pfeffer
  • 1 Liter Brühe
Zubereitung:
  1. Die Pilze und die Lauchzwiebel in kleine Stücke schneiden. In einem größeren Topf die Hälfte der Butter schmelzen lassen und den Risottoreis kurz anbraten.
  2. Mit dem Wein ablöschen und so lange anbraten, bis der Wein verdampft ist. Wichtig ist, dass ihr ständig umrührt, damit der Reis nicht am Topf anbrennt.
  3. Nach und nach die Brühe hinzugeben und den Reis für ca. 20-30 Minuten kochen lassen, bis er die gewünschte Konsistenz erreicht hat.
  4. In einem anderen Topf Olivenöl und Butter erhitzen und die Pilze und Lauchzwiebeln anbraten. Den Knoblauch pressen und hinzugeben. Bei kleiner Hitze und geschlossenem Deckel weich dünsten lassen.
  5. Den Reis dann mit den Pilzen und Lauchzwiebeln vermengen und nach Bedarf noch etwas Butter hinzufügen. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Kommentar (1)

  • Mmmmh das sieht aber lecker aus! Wird auf jeden Fall nachgekocht :)