Risotto mit Pilzen
RezepteMutti am 24.06.2014
  • Arbeitzeit: 45 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 400 g Risottoreis
  • 200 ml Weißwein
  • 2 kleine Schalotten
  • 1 halbe gehackter Porree
  • 1 Zehe/n Knoblauch, gepresst
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 50 g Butter
  • 125 g Parmesan, gerieben
  • etwas Meersalz
  • etwas frisch gemahlener Pfeffer
  • 400 g Champignons
  • etwas Olivenöl
Zubereitung:
  1. Die Schalotten werden in kleine Stück geschnitten und gemeinsam mit dem Porree und dem Knoblauch in etwas Olivenöl angeschwitzt.
  2. Dann kommt der Reis dazu.
  3. Nach etwa 2 Minuten wird der Reis mit dem Wein abgelöscht, nach weiteren 2 Minuten kommt die Brühe mit dazu.
  4. Jetzt muss der Reis erst mal die Flüssigkeit aufsaugen, dabei muss er aber regelmäßig umgerührt werden.
  5. Zum Schluss kommen noch die Butter und der Parmesan dazu. Wenn beides geschmolzen ist, wird das Risotto umgerührt und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.
  6. Die Pile werden geviertelt und mit etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer angebraten. Dann kommen sie mit zum Risotto.

Hat Dir "Risotto mit Pilzen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • PotatoeHead am 25.06.2014 um 13:35 Uhr

    Hach, so ein Risotto mit Pilzen ist schon was ganz feines, da hätte ich jetzt am liebsten auch einen Teller von! Je nach Saison nehme ich auch gern Pfifferlinge oder Steinpilze, aber Champignons sind auch wunderbar - wenn es die braunen sind 😉

    Antworten

Teste dich