Risotto mit Steinpilzen
MMABabe am 15.07.2014
  • Arbeitzeit: 45 min
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 2 Portionen
  • 400 g Reis für Risotto
  • 2 kleine milde Zwiebeln
  • 1 Zehe/n Knoblauch
  • 400 ml Weißwein
  • 400 g Parmesan
  • 2 TL Pfeffer
  • 1 TL Salz
  • 400 g Steinpilze
  • etwas Butter zum Dünsten
Zubereitung:
  1. Zuerst schneide ich eigentlich immer die Zwiebeln und den Knoblauch klein, die müssen nämlich zuerst angedünstet werden.
  2. Sobald das erledigt ist, nehme ich einen großen Topf und mache ein gutes Stückchen Butter rein. Darin dünste ich dann Knofi und Zwiebeln an. Sobald die Glasig sind, kommt der Reis dazu.
  3. Auf mittlerer Stufe wird das alles dann für ein paar Minuten gedünstet. Dann wird alles mit dem Wein abgelöscht. Der Reis saugt sich dann mit der Flüssigkeit voll. Dabei dreht man am besten die Temperatur ziemlich weit runter, damit nichts anbrennt.
  4. In der Zwischenzeit kann man schonmal gut die Pilze putzen und kleinschneiden, entweder in Scheiben oder Viertel oder sowas. Der Parmesan muss auch noch gerieben werden.
  5. Wenn zu wenig Flüssigkeit da ist, kann man noch mal etwas Wasser oder Brühe nachkippen, da muss man dann schauen.
  6. Der Parmesan kommt mit in das Risotto, der macht ihn so schön cremig.
  7. Sobald der Reis dann gar ist, werden die Steinpilze in einer Pfanne mit Butter angebraten und dann mit ins Risotto gegeben. Dort ziehen sie noch für ein paar Minuten mit.
  8. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und genießen!

Hat Dir "Risotto mit Steinpilzen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • Teeminator am 20.08.2014 um 17:46 Uhr

    oohhh, klasse, Risotto. Mit Steinpilzen habe ich es noch nicht gemacht, aber es klingt super!

    Antworten
  • MMABabe am 15.07.2014 um 16:26 Uhr

    Wenn man nicht so viele Steinpilze bekommt, kann man auch noch ein paar Champignons und Pfifferlinge mit rein machen.

    Antworten

Teste dich