Risotto Steinpilze
HURRRRRRRZ am 29.12.2014

Risotto Steinpilze

  • Arbeitzeit: 45 min
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 400 g Reis (für Risotto)
  • 1 Stück Butter
  • 2 kleine milde Zwiebeln
  • 400 ml trockener Weißwein
  • 400 ml milde Brühe
  • 400 g Steinpilze
  • 400 g Parmesan
  • etwas Pfeffer, frisch gemahlen
  • etwas Salz
  • 1 kl. Bund Petersile, gehackt
Zubereitung:
  1. Als erstes ziehe ich den Zwiebeln die obersten Schichten ab und hacke sie dann ganz fein.
  2. Nun gebe ich etwa 50-70 Gramm Butter in einen großen Topf und gebe die Zwiebeln dazu, bis sie schön glasig sind. Nicht zu heiß andünsten, sonst verbrennen sie noch. Dann kommt der Reis dazu und ggf. noch etwas mehr Butter.
  3. Wenn der Reis auch etwas glasig ist, kommt der Weißwein dazu. Immer schön rühren, damit der Reis nicht im Topf anbrennt. Wenn der Reis den Wein aufgesogen hat, kommt die Brühe hinterher, dann wieder schön rühren. Das Risotto muss hinterher eine richtig sämige Konsistenz haben.
  4. Jetzt die Steinpilze in einer Pfanne mit etwas Butter anbraten und zusammen mit 300 Gramm Parmesan unter den Reis rühren.
  5. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und das Risotto auf Tellern verteilen. Dann den restlichen Parmesan und die Petersilie darüber streuen.

Hat Dir "Risotto Steinpilze" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • Gingerbreadman am 30.12.2014 um 17:23 Uhr

    Das sieht ja mal mega lecker aus! Risotto und Steinpilze sind eine Kombination, das kann man machen.

    Antworten