Romanesco kochen
TolleTanteTrude am 12.03.2015
  • Arbeitzeit: 10 min
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 1 Kopf Romanesco
  • 200 g italienischer Schinken
  • 1 Handvoll Cashew Nüsse
  • 100 g Parmesan, grob geraspelt
  • 50 g Butter
  • etwas Pfeffer
  • etwas Muskat
Zubereitung:
  1. Den Romanesco in die Stücke schneiden, wie man ihn haben möchte. Die gibt man dann in einen Topf, in dem etwas mehr als eine handbreit Wasser drin ist. Darin kocht / dünstet man den Romanesco dann für etwa 10 Minuten.
  2. Abgießen und die Butter auf dem Romanesco zerfließen lassen.
  3. Dann den Romanesco auf Tellern anrichten und den Schinken in Stücke zupfen und mit darauf legen. Die Cashews darüber streuen und den Parmesan auch.
  4. Dann schnell essen, bevor es kalt wird.

Hat Dir "Romanesco kochen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • SchrulliUlli am 13.03.2015 um 16:33 Uhr

    Das klingt wirklich gut, finde ich. Ich mag Brokkoli und Blumenkohl viel lieber roh im Salat und glaube, dass man gar nicht den Romanesco kochen muss, damit man das so essen kann. Das gibt bestimmt auch einen guten Salat ab, nur statt der Butter würde ich ein schönes Dressing machen.

    Antworten