kochloeffelam 19.02.2014 um 11:49 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 4,00 aus 5)
Loading...
  • Arbeitzeit: 25 min
  • Koch-/Backzeit: 45 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 6 Portionen
  • 1 kg Rosenkohl (frisch oder TK)
  • 300 g Hinterschinken
  • 300 g Emmentaler
  • 1 Becher Schmand oder saure Sahne
  • 1 EL Wasser
  • 1 etwas Salz und Pfeffer
  • 1 Prise geriebene Muskatnuss
Zubereitung:
  1. Wenn ich frischen Rosenkohl im Haus habe, putze ich ihn, schneide die Strünke ein und wasche ihn gründlich (sonst geht auch TK-Rosenkohl, der muss auch nicht mehr gegart werden)
  2. Dann muss der Rosenkohl etwa 25 Minuten in Salzwasser köcheln, bis er weich ist
  3. Abschütten und in eine Auflaufform geben
  4. Schinken in Würfel schneiden
  5. Emmentaler reiben
  6. Schmand oder saure Sahne glatt rühren und mit dem Schinken mischen, dann das Wasser dazu geben
  7. Die Schmand-Schinken-Mischung mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen
  8. Die Mischung über dem Rosenkohl in der Auflaufform verteilen
  9. Käse darüber verteilen
  10. Der Rosenkohlauflauf muss bei ca. 180 Grad 25 Minuten im Ofen backen

Kommentare (2)

  • Tolles Rosenkohl Rezept! Ich glaube viele Leute mögen Rosenkohl nicht, weil er oft recht bitter schmeckt, aber mit dem Emmentaler dazu kann ich mir das richtig gut vorstellen :) Werde es mal bei meiner Familie testen und schauen, ob ich sie damit an Rosenkohl heran führen kann!

  • vielleicht kann ich meinen Jungs Rosenkohl Auflauf schmackhaft machen, Rosenkohl selbst mögen sie nämlich überhaupt nicht! So wie viele Kinder wahrscheinlich...