Rosenkohlauflauf mit Hackfleisch und Kartoffeln
LisaStehtAmHerd am 24.08.2015
  • Arbeitzeit: 30 min
  • Koch-/Backzeit: 45 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 750 g Kartoffeln
  • 350 g TK Rosenkohl
  • 400 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 gr. Dose/n gehackte Tomaten
  • 150 g Sauerrahm oder Schmand
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 150 g geriebener Käse
  • 1 TL, gestr. Salz
  • 1 TL, gestr. Pfeffer
  • 1 Messerspitze Paprika edelsüß
Zubereitung:
  1. Die Kartoffeln schälen und in sehr feine Scheibene schneiden. Die Brühe in einem Topf zum Kochen bringen. Sobald sie sprudelt, dreht man die Temperatur herunter und wartet, bis sich die Brühe "beruhigt" hat. Dann die Kartoffelscheiben je nach Dicke etwa 5-6 Minuten in der Brühe blanchieren.
  2. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Eine Zwiebel schälen und in Würfel hacken, anschließend im Öl andünsten, bis die Würfel schön glasig sind. Die Zwiebelstücke aus der Pfanne nehmen und stattdessen das Hackfleisch hineingeben. Das Fleisch anbraten, bis es krümelig geworden ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Das Hackfleisch mit dem gehackten Tomaten aufgießen, sobald es gar ist. Die Soße dann etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, damit sie einreduzieren kann.
  4. Die Kartoffelscheiben aus der Brühe nehmen und abtropfen lassen. Aber nicht abgießen, denn in der Brühe wird jetzt noch der Rosenkohl blanchiert. Einfach den unaufgetauten Kohl in die heiße Brühe geben und etwa 8-9 Minuten ziehen lassen. Auch hier solle die Brühe nicht kochen (wie bei den Kartoffeln!).
  5. Den Schmand mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken und dann etwa 2-3 Esslöffel Wasser dazugeben, damit eine leicht flüssige Soße entsteht. Alles gut verrühren. Den Ofen schon mal auf 180 Grad vorheizen.
  6. Den Rosenkohl abschütten und abtropfen lassen. Das fertige Hackfleisch in eine Auflaufform geben, die Kartoffelscheibe darüber schichten und dann den Rosenkohl darauf legen.
  7. Die Schmandcreme auf dem Auflauf verteilen und mit einem Löffel verstreichen. Das Ganze dann mit geriebenem Käse bestreuen.
  8. Den Rosenkohlauflauf etwa 20 bis 25 Minuten überbacken. Anschließend kurz auskühlen lassen und dann genießen.

Hat Dir "Rosenkohlauflauf mit Hackfleisch und Kartoffeln" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich