erdbeerdayam 10.02.2014 um 19:12 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 40 min
  • Koch-/Backzeit: 10 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 600 g festkochende Biokartoffeln
  • 1 Zweig/e frischer Rosmarin
  • 1 Flasche/n natives Olivenöl
  • 1 Dose Meersalz
  • 1 Dose Pfeffer
Zubereitung:
  1. Ich nehme für meine Rosmarinkartoffeln immer Biokartoffeln, da die einfach leckerer schmecken. Die Kartoffeln schäle ich und schwenke sie einmal kräftig in Olivenöl.
  2. Als nächstes verteile die Kartoffeln auf einem großen Backblech. Zur Not geht es auch mit einer Auflaufform.
  3. Den frischen Rosmarin zerbrösel ich über den Kartoffeln, dazu gebe ich das grobe Meersalz und den Pfeffer.
  4. Das Blech beträufel ich mit ein wenig von dem nativen Ölivenöl und dann kommen die Blechkartoffeln auch schon für etwa 40 Minuten bei 160 Grad in den Ofen.

Kommentare (2)

  • Mega gut!! Es gibt nichts besseres als den Duft, wenn man Rosmarinkartoffeln vom Blech macht. Die ganze WOhnung riecht dann danach. LECKER

  • Ich hab letztens bei Freunden von mir Rosmarinkartoffeln vom Blech gegessen und will es jetzt unbedingt ausprobieren. Berichte dann hier, wie`s geschmeckt hat :)