Rosół (polnische Nudelsuppe)
hk50cc am 20.03.2014
  • Arbeitzeit: 2
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 250 g Suppenfleisch mit Markknochen
  • 1 Bund Suppengrün (Lauch, Karotten, Sellerie, Petersilie, Petersilienwurzel)
  • 1 etwas Salz
  • 1 etwas Pfeffer
  • 1 etwas Gewürzmischung
  • 1 etwas Gewürzsauce (z. B. Maggi)
  • 1 Tüte/n Suppennudeln (Fadennestchen)
  • 1 Bund Petersilie
Zubereitung:
  1. Das Suppenfleisch in einem Topf mit 5 Liter Wasser zum kochen bringen. Gegebenfalls den entstehenden Proteinschaum mit einem Esslöffel abschöpfen, jedoch löst er sich beim weiteren kochen in der Suppe auf und macht sie nahrhafter.
  2. Das Suppengrün schälen und putzen. Wenn Das Wasser mit dem Suppenfleisch anfängt zu kochen wird das Suppengemüse hinzu gegeben und 1 Stunde ohne Topfdeckel köcheln gelassen.
  3. Pro Person ein Nudelnestchen separat in einem Topf mit Wasser weich kochen und absieben.
  4. Die fertige Brühe wird durch ein Sieb in einen anderen Topf umgefüllt und mit den Gewürzen abgeschmeckt.
  5. Die gekochten Karotten mit einer Gabel zerstampfen und zurück in die Suppe geben. Nach Belieben kann auch der Sellerie und/oder das Suppenfleisch zerkleinert bzw. zerfleddert werden und zurück in die Suppe gegeben werden.
  6. Zum Schluss das Bund Petersilie klein hacken und zusammen mit den Nudeln in die Suppe geben.

Hat Dir "Rosół (polnische Nudelsuppe)" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich