Rostbratwurst
sannesusanne am 08.12.2014

Rostbratwurst

  • Arbeitzeit: 20 min
  • Koch-/Backzeit: 35 min
  • Ruhezeit: 15 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 6 Portionen
  • 6 Stück Rostbratwurst
  • 6 Prise/n Rosmarin
  • 1 Glas Senf
  • nach Bedarf Salate als Beilage
Zubereitung:
  1. Die Rostbratwurst etwa 15 Minuten, bevor sie auf den Grill kommt, aus dem Kühler nehmen, damit sie in etwa Raumtemperatur hat. Im Sommer sollte sie dabei aber natürlich nicht in der Sonne liegen, sondern besser im Haus auf einem Teller
  2. Den Grill anfeuern und die Würste auf den Grill legen, wenn sich eine schöne, weiße Glut gebildet hat
  3. Jeder Rostbratwurst etwa sechs bis sieben Minuten grillen, anschließend wenden und von der anderen Seite genauso lang grillen
  4. Die Würste noch etwas ziehen lassen, am besten am Rand des Rosts, damit sie nicht schwarz werden. Dann eine Rostbratwurst als Test anschneiden, wenn sie durch ist, kann man auch die anderen vom Grill nehmen und zusammen mit Senf und Salaten servieren
  5. Ich streue immer noch etwas Rosmarin über meine Rostbratwurst, das ist ein Tipp, den ich von dem Fleischer, bei dem ich die Würste auch kaufe, bekommen habe. Dadurch bekommt die Wurst noch mehr Geschmack und Frische

Hat Dir "Rostbratwurst" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • fromtheOC am 08.12.2014 um 17:02 Uhr

    ich esse auf dem Weihnachtsmarkt auch super gerne eine Rostbratwurst und beim Grillen daheim natürlich auch. Jetzt habe ich direkt wieder Hunger bekommen!

    Antworten
  • GutesvomHerd am 08.12.2014 um 13:17 Uhr

    als ich gestern auf dem Weihnachtsmarkt war, habe ich mir auch eine Rostbratwurst gegönnt, die war so lecker. Ich kann es kaum erwarten, bis endlich wieder Sommer ist und wir die Wurst auf dem eigenen Grill machen können

    Antworten