GutesvomHerd am 10.12.2014 um 09:45 Uhr

Hat Dir "Rotkraut kochen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Kommentar (1)

  • veganonly am 10.12.2014 um 12:53 Uhr

    Rotkraut kochen ist zwar echt eine ganze Menge Arbeit und vor allem ist hinterher alles rot, aber ich finde auch, dass es sich lohnt. Da ich Veganerin bin, würde ich statt Butterschmalz eine pflanzliche Alternative wählen, aber sonst würde ich das Rotkraut genauso kochen wie du! Hört sich super an!