Roulade mit Apfel-Meerrettich-Füllung

Gunda56am 12.04.2014 um 16:02 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 1, 30 min
  • Koch-/Backzeit: 40 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 1 halbe kleiner Apfle
  • 3 Stück Frühlingszwiebeln
  • 3 Stück Rinderrouladen
  • 3-4 EL Meerrettich (Konserve)
  • 2 EL Keimöl
  • 100 ml Apfelsaft
  • 1 Beutel Fix für Rouladen
  • 2 EL Creme Fraiche
Zubereitung:
  1. Apfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und halbieren.
  2. Rouladen nebeneinander legen. Zuerst mit Meerrettich bestreichen, dann mit Apfelwürfel belegen, Zum Schluss jeweils 2 Stücke Frühlingszwiebel darauf legen. Dabei rundherum einen fingerbreiten Rand aussparen. Die Seitenteile leicht einschlagen und die Rouladen von unten nach oben hin fest aufrollen. Mit Holzspießchen feststecken.
  3. Rouladen in einem weiten Topf im heißen Keimöl rundherum anbraten. Apfelsaft und 300 ml Wasser angießen. Beutelinhalt Fix für Rouladen einrühren. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca 11/2 Std. schmoren. Fleisch gelegentlich wenden.
  4. Rouladen herausnehmen und warmstellen. Soße mit Creme fraiche abschmecken und zu den Rouladen reichen.

Kommentare