maybeimalionam 10.02.2014 um 14:46 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 aus 5)
Loading...
  • Arbeitzeit: 20 min
  • Koch-/Backzeit: 10 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 4 kleine Eier
  • 100 ml Milch
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Handvoll Krabben
  • 2 Scheibe/n Käse
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 2 Spritzer Zitronensaft
  • 4 EL MILRAM Gute Butter
  • 1 Handvoll Schnittlauch
  • 1 Handvoll Brotkrümel
Zubereitung:
  1. Ich habe zuerst die Zwiebel geschält und klein geschnitten.
  2. Dann habe ich sie in einer Pfanne mit 2 EL MILRAM Gute Butter angebraten.
  3. Die Eier habe ich aufgeschlagen und mit den Zwiebeln vermischt.
  4. Dann habe ich alles mit Salz und Pfeffer gewürzt.
  5. Die Krabben habe ich mit dem Zitronensaft bespritzt und auch mit 2 EL Butter angebraten.
  6. Dann habe ich alles zusammengeführt und noch den Käse und die Brotkrümel mit dem Rührei mit und der Milch in der Pfanne erhitzt.
  7. Zum Schluss habe ich noch den Schnittlauch dazu gegeben.
  8. Als der Käse geschmolzen war, habe ich das Rührei mit Krabben serviert und gegessen.

Kommentare (2)

  • Für ein echtes Nordlicht gehört Rührei mit Krabben natürlich zum unverzichtbaren Standardprogramm am Sonntagmorgen! Nur zu empfehlen!

  • Rührei mit Krabben hab ich noch nie gegessen, aber ich glaub, ich probier`s mal aus :)