Russische Piroggen
OlgaLe am 29.12.2014

Russische Piroggen

  • Arbeitzeit: 15 min
  • Koch-/Backzeit: 2
  • Ruhezeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Hefe
  • 300 ml Milch
  • 1 Prise/n Zucker
  • 70 g Butter
  • 1 m.-großer/s Ei
  • etwas Salz
  • 150 g Speck
  • 1 große Zwiebel
  • 300 g Rinderhackfleisch
  • etwas Eigelb
  • etwas Petersilie, gehackt
  • etwas Pfeffer und Salz
  • etwas Paprikapulver
Zubereitung:
  1. Hälfte des Mehls in eine Rührschüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken.
  2. In lauwarmer Milch Hefe auflösen, mit Zucker in die Mulde geben und verrühren oder verkneten.
  3. Teig 20 Minuten gehen lassen.
  4. Weiche Butter, restliches Mehl, Ei und Salz zu dem Teig dazugeben, gut verkneten. Nochmal 60 Minuten gehen lassen.
  5. Speck würfeln, in heiße Pfanne geben. Zwiebel klein würfeln und zugeben.
  6. Nach 2 Minuten Hackfleisch zugeben, alles zusammen braten lassen. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Gehackte Petersilie dazugeben.
  7. Backofen auf 180°C vorheizen.
  8. Teig ausrollen und Kreise ausstechen. Mit Hackfleischmischung befüllen und zuklappen. Gut verschließen und mit etwas Eigelb bestreichen.
  9. Piroggen im Backofen 15 Minuten backen.

Hat Dir "Russische Piroggen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • Kochloeffelchen am 29.12.2014 um 17:19 Uhr

    Wow, die russischen Piroggen deiner Oma hören sich aber wirklich lecker an! Kann ich mir gut vorstellen, dass du da nicht nein sagen kannst.

    Antworten