Salatdressing Essig Öl
applepie77 am 19.06.2014
  • Koch-/Backzeit: 5 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 5 EL Essig, z.B. Balsamico Rosso
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 TL gerebelter Oregano
  • 1 Schuss Wasser
  • 2 TL jodiertes Meersalz
  • 2 Prise/n Pfeffer
  • 1 Stück Frühlingszwiebel
Zubereitung:
  1. Zuerst die Frühlingszwiebel waschen und die äußerste Schicht abziehen, gegebenenfalls die Enden abschneiden, wenn sie braun sind
  2. Den Essig in einen Becher oder ein Glas geben
  3. Salz und Oregano einrühren, wer mag, kann auch noch ein bisschen Basilikum dazu geben, ich lasse es aber meistens weg
  4. Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und ebenfalls zum Essig geben
  5. Das Ganze mit Pfeffer würzen und zum Schluss das Öl dazu geben
  6. Das Salatdressing umrühren und dann über einen beliebigen Salat geben, am besten passt es zu Tomatensalat oder einem gemischten Salat

Hat Dir "Salatdressing Essig Öl" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • veggieforme am 19.06.2014 um 17:13 Uhr

    sieht klasse aus, dein Salatdressing mit Essig und Öl. Schmeckt bestimmt auch so gut 🙂

    Antworten
  • redheadgirl am 19.06.2014 um 13:43 Uhr

    ein klassisches Salatdressing, Essig und Öl geht doch wirklich immer. Das mit den Frühlingszwiebeln finde ich eine tolle Idee, passt bestimmt richtig gut zu Tomaten

    Antworten

Teste dich