Saltimbocca alla romana
KuchenKathrin am 12.08.2014
  • Arbeitzeit: 12 min
  • Koch-/Backzeit: 15 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 2 Stück Kalbschnitzel
  • 4 Scheibe/n Schinken
  • 4 Blätter frischer Salbei
  • 1 EL Butter
  • etwas Pfeffer
  • 1 Tasse/n Weißwein
  • 1 große Zitrone
Zubereitung:
  1. Zuerst bereite ich immer die Kalbsschnitzel vor. Dafür schneide ich sie in etwa 5 cm breite Stücke, lege Schinken und ein Salbeiblatt darauf und stecke alles mit einem Zahnstocher zusammen.
  2. Dann zerlasse ich immer die Butter in einer Pfanne und lege ein oder zwei Scheiben von der Zitrone dazu, dafür sollte die Zitrone natürlich ungespritzt sein.
  3. Jetzt kommt das Fleisch dazu, ich brate es zuerst mit der Schinkenseite nach unten, drehe es dann um und brate es noch ein bis zwei Minuten. Dann lösche ich das Fleisch mit dem Weißwein ab.
  4. Zum Schluß lege ich das Saltimbocca auf eine Servierplatte, gebe noch ein paar Spritzer Zitronensaft darauf und etwas Pfeffer und dann kann es auch schon serviert werden.

Hat Dir "Saltimbocca alla romana" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • Teeminator am 20.08.2014 um 17:50 Uhr

    Hui, Deine Saltimbocca alla Romana sehen aus wie köstliches Fingerfood. Bei mir wären die bestimmt mit einem Happen weg.

    Antworten
  • KuchenKathrin am 12.08.2014 um 12:09 Uhr

    Man kann das Saltimbocca alla romana natürlich auch erst nach dem Braten in Stücke schneiden, das ist vielleicht sogar die bessere Idee, dann trocknet das Fleisch nicht so schnell aus.

    Antworten

Teste dich