Saltimbocca Romana
FightClub am 08.09.2014
  • Arbeitzeit: 1
  • Koch-/Backzeit: 45 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 600 g Kalbsfilet
  • 1 kl. Bund frischer Salbei
  • 200 g Bauchspeck
  • 200 ml Weißwein
  • 1 große Zitrone (Bio)
  • etwas frisch gemahlener Pfeffer
  • 2 Zehe/n Knoblauch
  • etwas Fett zum Braten
Zubereitung:
  1. Zuerst wird der Salbei gewaschen und trocken geschleudert, das geht in einer Salatschleuder super schnell. Der Knoblauch wird geschält und einfach zerdrückt oder halbiert. Die Zitrone wird gewaschen, die Schale abgerieben und halbiert oder in Scheiben geschnitten.
  2. Das Fleisch kann man entweder in einzelne Filets zuscheiden oder einen großen Braten draus machen. Ich habe neulich letzteres gemacht und auf dem Fleisch einfach die Salbeiblätter verteilt und es dann komplett mit Speck umwickelt. Der dauert natürlich länger, bis er fertig ist und ich brate ihn nur kurz in der Pfanne an und lasse ihn dann im Ofen weiter garen
  3. Dann mache ich eine Pfanne heiß und gebe die Knoblauchzehen, einen TL der Zitronenschale und eine halbe Zitrone mit in das Fett. Wenn es schön heiß ist, kommt das Fleisch hinein und wird von allen Seiten zwei bis drei Minuten angebraten. Dann lösche ich das Fleisch mit dem Wein ab. Wenn die Pfanne das aushält, kann man das Fleisch direkt in der Pfanne in den Ofen schieben, ansonsten lege ich es in eine Auflaufform.
  4. Dann kommt das Fleisch für etwa 40 Minuten in den Ofen, da die Dicke aber immer variiert und es daher unterschiedlich schnell gar wird, würde ich ein Bratenthermometer empfehlen.

Hat Dir "Saltimbocca Romana" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • BeedleTheBard am 09.09.2014 um 13:06 Uhr

    Stimmt, mit einem Vino schmeckt Saltimbocca Romana gleich noch besser. Ich finde die Idee gut, das als Braten zu machen, ist mal was anderes.

    Antworten
  • Liebesschloss am 08.09.2014 um 17:43 Uhr

    Ich liebe Saltimbocca Romana! Bei meinem Lieblingsitaliener ist das mein Stammgericht. Dazu eine leckere Weißweinsauce und mehr braucht man nicht! Außer vielleicht ein Gläschen Vino:-)

    Antworten

Teste dich