Dany1705am 17.03.2014 um 21:43 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 aus 5)
Loading...
  • Arbeitzeit: 20 min
  • Koch-/Backzeit: 25 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 1 Stück Blumenkohl
  • 10 m.-große Kartoffeln
  • 1 etwas Salz
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • 250 ml Milch
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Muskatpulver
  • 1 Stück Eigelb
Zubereitung:
  1. Der Blumenkohl landet gut geputzt in einem großen Topf mit Salzwasser und braucht in etwa 20 Minuten bis er weich ist. Das hängt aber vom jeweiligen Geschmack ab. Ich mag es eher weich, andere bissfest.
  2. Die Salzkartoffeln werden geschält und etwa 15 Minuten lang in Salzwasser gekocht.
  3. Ungefähr 10 Minuten bevor Kartoffeln und Blumenkohl weich sind kann die Soße zubereitet werden. Dazu werden 2 El Butter in einem kleinen Topf zum Schmelzen gebracht. 2 El Mehl werden werden dazu gegeben und gut verrührt, damit keine Klumpen entstehen. Am besten geht das mit einem Schneebesen. Das Ganze muss 2-3 Minuten gemeinsam "schwitzen".
  4. 250 ml Milch werden anschließend nach und nach dazugegeben bis die Soße kocht. Salz, Pfeffer und Muskat dazu und 10 Minuten bei geringer Temperatur köcheln lassen.
  5. Topf vom Herd nehmen und ein zerquirltes Eigelb hinzufügen. Das wars schon.

Kommentare


Rezepteforum

Leicht aufwendiges Gericht gesucht

3

Cleratrix am 20.09.2016 um 23:16 Uhr

Hallo ihr Lieben, mein Freund und ich haben beschlossen, dass wir dieses Wochenende füreinander kochen...

Vegetarisches Geliermittel

0

LighthouseJuist am 19.09.2016 um 10:21 Uhr

Vor einigen Tagen habe ich das neue vegetarische Geliermittel von Dr. Oetker getestet. Der erste Test war...

Lohnt sich eine Küchenmaschine?

2

schnipsi87 am 08.09.2016 um 16:37 Uhr

Hi ihr, wir überlegen uns seit einiger Zeit so eine Küchenmaschine zu kaufen. Allerdings sind die sehr...

Rezepte-Videos